Wie man 3 kg in einer Woche richtig verliert. Diät für eine Woche für schnellen Gewichtsverlust bis zu 3 Kilogramm

Übergewicht ist eine Geißel der modernen Gesellschaft. Oft stehen die Menschen vor der Frage, wie sie in einer Woche 3 kg abnehmen können, wenn es um Urlaub geht, und Sie möchten perfekt aussehen! Diese Aufgabe ist durchaus machbar, während Sie nicht auf Diät gehen und die ganze Zeit in Finanzzentren verbringen müssen, um sich mit exorbitanter körperlicher Anstrengung zu erschöpfen. Wie Sie schnell Übergewicht mit gesundheitlichen Vorteilen loswerden und die übliche Ernährung ändern können, wird weiter unten erläutert.

Effektive Möglichkeiten, um 3 kg in einer Woche zu verlieren

Möglichkeiten, schnell Gewicht in einer Woche zu verlieren

Millionen von Frauen suchen nach einem effektiven Weg, um ein paar zusätzliche Pfund loszuwerden. Bei diesem Streben eilen sie bis zum Äußersten: Sie verhungern, lehnen rationale Ernährung ab, erschöpfen sich mit anstrengenden Kraftlasten. Dieser Ansatz hat verheerende Auswirkungen auf den weiblichen Körper und führt zu Frustration. Der Prozess des Abnehmens ist schnell, aber das Gewicht kommt blitzschnell zurück. In der Tat ist es eine einfache Aufgabe, 3 kg in 7 Tagen loszuwerden. Befolgen Sie dazu einige Regeln:

  1. Überprüfen Sie Ihre Ernährung.
  2. Geben Sie süße, salzige, stärkehaltige und fetthaltige Lebensmittel auf. Indem Sie diese Lebensmittel aus Ihrem Menü streichen, können Sie leicht Gewicht verlieren.
  3. Vermeiden Sie es, nach 19: 00 Uhr zu essen.
  4. Diversifizieren Sie Ihre Ernährung mit Fastentagen. Wählen Sie ein kalorienarmes Lebensmittel und konsumieren Sie es den ganzen Tag. Fettarmer Kefir oder Hüttenkäse, Reis, gekochter Buchweizen, Salate aus nicht stärkehaltigem, ungesüßtem Gemüse sind perfekt. Führen Sie 2-3 Fastentage pro Woche in Ihre traditionelle Ernährung ein.
  5. Lymphdrainage-Massage. Während des Eingriffs wirkt sich eine dynamische Wirkung auf das Lymphkreislaufsystem aus, in dem sich unerwünschte Ablagerungen ansammeln. Gleichzeitig wird der Stoffwechsel aktiviert, der Prozess der Fettaufspaltung und der Prozess des Abnehmens beschleunigt.
  6. Volksheilmittel. Trinken und Abkochen, Kräutertinkturen zur Gewichtsreduktion: Schafgarbe, Minze, Mariendistel, Fenchel. Nehmen Sie Kamillen- oder Minztee in Ihre übliche Ernährung auf, sie normalisieren den Appetit und reduzieren das Verlangen nach Süßigkeiten.
  7. Nehmen Sie ein Bad, besuchen Sie eine Sauna. Diese Verfahren straffen den Körper, beschleunigen den Stoffwechsel und stimulieren den Prozess des Abnehmens.
  8. Körperliche Aktivität, Gymnastik. Laufen, Schwimmen, Aerobic oder ins Fitnessstudio gehen - Sie haben die Wahl. Selbst eine einfache halbstündige Gymnastik am Morgen macht Ihre Muskeln elastisch und nimmt leicht ab.
  9. Gesunde Ernährung. Geben Sie Fast Food, kohlensäurehaltige Getränke, gebratene, würzige Speisen zugunsten von Gemüse, Obst, Müsli, Hüttenkäse und magerem Fleisch auf. Diversifizieren Sie Ihre Ernährung mit natürlichen Bio-Lebensmitteln. Experten empfehlen, Superfood zu essen: Goji-Beeren, Vollkornreis, Adzuki, Leinsamen und Chiasamen, Miso, Amaranth.

Diät und Diät

wie man isst, um in einer Woche Gewicht zu verlieren

Um einen effektiven Gewichtsverlust zu erzielen, sollten Sie ungesunde Lebensmittel aus Ihrer Ernährung streichen. Beseitigen Sie süße, stärkehaltige und frittierte Lebensmittel aus Ihrer Ernährung. Um Ihren Körper frei von Stress zu halten, entfernen Sie Junk Food nach und nach, aber zuerst nicht akzeptable Lebensmittel und Geschirr. Für einen schnellen Gewichtsverlust weniger Zucker in den Tee geben (oder besser gar nicht), zum Abendessen anstelle von Schnitzel Hühnerbrust kochen. Konzentrieren Sie sich auf Gemüse, Obst und mageres Fleisch - es sollte eine Menge davon in Ihrer Ernährung enthalten sein, damit der Körper gesunde Ballaststoffe, Proteine ​​und Kohlenhydrate erhält.

Um die erzielten Ergebnisse zu konsolidieren, kehren Sie nicht sofort zu Ihrer üblichen Ernährung zurück. Andernfalls verschwindet das Ergebnis des Abnehmens in kurzer Zeit. Sie werden feststellen, dass es sehr einfach und gesund ist, sich an eine solche Diät zu halten. Damit die verlorenen Kilogramm nicht zurückkommen, achten Sie ständig auf eine ausgewogene Ernährung.

Beispielmenü für eine Woche

Um schnell Gewicht zu verlieren, müssen Sie Ihre übliche und bequeme Ernährung ändern. Natürlich werden Sie Fragen haben:

  • Wie mache ich mein Menü mit den richtigen Lebensmitteln?
  • Was gibt es zum Frühstück, Mittag- und Abendessen?
  • Wie kombiniere ich Produkte?

Jeder hat seine eigene Ernährung entsprechend dem Geschmack, den materiellen Ressourcen und dem Tagesablauf. Versuchen Sie, ein Gleichgewicht zwischen der üblichen und einer neuen Diät zu finden, die dem Gewichtsverlust Impulse verleiht. Richtmenü für die Woche:

Montag

  • Frühstück: 300 Gramm grüne ungesüßte Äpfel, die in der Mikrowelle mit Zimtzusatz gebacken wurden. Ein Vollkornbrot. Tee oder Kaffee ohne Zucker.
  • Mittagessen: Reisbrei ohne Öl, Salat, Gemüsesuppe ohne Kartoffeln. Kompott oder Fruchtgetränk ohne Zucker.
  • Abendessen: fettarmer Hüttenkäse, ein Apfel mit Zimt in der Mikrowelle gebacken, ein wenig Naturjoghurt (2-3 Esslöffel). Tee ohne Zucker.

Dienstag

  • Frühstück: Haferflocken mit ungesüßten Beeren (Johannisbeeren oder Preiselbeeren). Kaffee Tee ohne Zucker.
  • Mittagessen: Vinaigrette, Vollkornbrot. Kompott oder Fruchtgetränk ohne Zucker.
  • Abendessen: Garnelen mit Kräutern und Zitronensaft. Mit grünem Salat garnieren. Tee ohne Zucker.

Mittwoch

  • Frühstück: gedämpftes Gemüseomelett. Tee, Kaffee ohne Zucker.
  • Mittagessen: Hähnchen- oder Putenbrust mit Gemüse (Tomate, Zucchini, Zwiebel, Kräuter). Kompott oder Fruchtgetränk ohne Zucker.
  • Abendessen: Weizen- oder Gerstenbrei. Tee ohne Zucker.

Donnerstag

  • Frühstück: fettarmer Hüttenkäse mit Blaubeeren oder Blaubeeren (in einem Mixer mischen). Tee, Kaffee ohne Zucker.
  • Mittagessen: gedämpfter Seefisch mit Brokkoli. Kompott oder Fruchtgetränk ohne Zucker.
  • Abendessen: rote Bohnen mit Tomaten und Paprika. Tee ohne Zucker.

Freitag

  • Frühstück: gekochter Buchweizen mit Birne. Tee, Kaffee ohne Zucker.
  • Mittagessen: Gemüseeintopf ohne Karotten und Kartoffeln. Kompott oder Fruchtgetränk ohne Zucker.
  • Abendessen: Gegrillte Garnelen mit grünem Salat. Tee ohne Zucker.

Samstag

  • Frühstück: Vollkorntoast mit Avocadopaste. Tee, Kaffee ohne Zucker.
  • Mittagessen: Kalbfleisch mit gedünstetem Gemüse. Kompott oder Fruchtgetränk ohne Zucker.
  • Abendessen: Gemüseeintopf, aber keine Kartoffeln. Tee ohne Zucker.

Sonntag

  • Frühstück: zwei Eier, gedämpfter Brokkoli mit grünen Bohnen. Tee, Kaffee ohne Zucker.
  • Mittagessen: grüner Salat, Fisch oder gedämpftes Fleisch. Kompott oder Fruchtgetränk ohne Zucker.
  • Abendessen: Hüttenkäse mit ungesüßten Beeren. Tee ohne Zucker.

Wenn Sie diese Diät einhalten, können Sie leicht Gewicht verlieren. Wählen Sie für einen Snack ungesüßte Früchte, nicht stärkehaltiges frisches Gemüse und Nüsse. Trinken Sie 30 Minuten vor einer Mahlzeit ein Glas gereinigtes Wasser. Achten Sie auf Ihre Portionsgröße, essen Sie von kleinen Tellern mit Dessertbesteck. Sie werden sich schnell an eine rationale Ernährung gewöhnen.

Übung

Übung zur Gewichtsreduktion in einer Woche

Die richtige Ernährung hilft, Gewicht zu verlieren und die verhassten Pfunde loszuwerden, aber Sie können körperliche Aktivität und spezielle Übungen nicht aufgeben und die Bedeutung des Sports verringern. Um schnell abzunehmen, empfehlen Experten, unmittelbar nach dem Aufwachen morgens auf nüchternen Magen zu trainieren. So verbrennt Ihr Körper gespeicherte Kalorien, nicht Ihr Frühstück. Wählen Sie bequeme Kleidung und eine Sportmatte für Ihre Übung.

Eine effektive Reihe von Übungen zur schnellen Gewichtsabnahme und Gewichtsabnahme:

  1. Curl.Legen Sie sich mit dem Rücken dazu auf den Boden. Beuge deine Beine an den Knien, spreize deine Ellbogen in verschiedene Richtungen und deine Arme hinter deinem Kopf. Einatmen - Heben Sie Ihre Schulterblätter an und gehen Sie vom Boden ab. Ausatmen ist die Ausgangsposition.
  2. Kofferraum anheben.Legen Sie sich auf den Boden, beugen Sie die Beine, schließen Sie die Arme hinter dem Kopf und spreizen Sie die Ellbogen zur Seite. Atme ein - hebe deinen Oberkörper langsam auf die Knie. Ausatmen - Startposition einnehmen.
  3. Beine anheben.Setzen Sie sich auf einen Stuhl und lehnen Sie sich an die Kante. Einatmen - Beine zum Körper ziehen, ausatmen - in die Ausgangsposition zurückkehren.
  4. Rumpfrotationen.Um die schrägen Bauchmuskeln zu straffen, setzen Sie sich aufrecht auf einen Stuhl und führen Sie Körperdrehungen durch.

Nützliche Ratschläge, um morgens oder abends zu laufen, nehmen Sie an Bord, aber konsultieren Sie zuerst Ihren Arzt. Wenn Sie Gelenkprobleme haben oder das Gewicht zu schwer ist, wirkt sich das Joggen negativ aus und nicht positiv. Es ist auch gut, schnell genug zu gehen, es tut sicherlich nicht weh, und wenn man dies zusammen mit der anderen Hälfte tut, wird es möglich sein, eine neue Familientradition und eine nützliche Gewohnheit in den Alltag einzuführen.

Wie kann ein Teenager ohne Diät abnehmen und die Gesundheit schädigen?

Leider ist die wachsende Generation zunehmend mit dem Problem des Übergewichts konfrontiert.

wie man für einen Teenager Gewicht verliert

Eine ungesunde Ernährung, verbunden mit minimaler körperlicher Aktivität, führt zu einer Gewichtszunahme mit einer weiteren Entwicklung von Gesundheitsproblemen.

Stellen Sie sicher, dass die Ernährung Ihres Teenagers rational und ausgewogen ist. Um den Prozess des Abnehmens für Ihr Kind effektiv zu gestalten, achten Sie auf die Zunahme der körperlichen Aktivität (Sport, Tanzen, lange Spaziergänge am Abend, Joggen am Morgen).

Der Schaden eines schnellen Gewichtsverlusts

Jeder Organismus hat seine eigene Gewichtsgrenze, die Sie nicht unterschreiten können. Seien Sie also beim Abnehmen vorsichtig. Informieren Sie sich über die möglichen Folgen einer Umstellung auf eine bestimmte Diät. Seien Sie vorsichtig bei Diäten, bei denen Lebensmittel wie Brot und Obst vollständig von der Diät ausgeschlossen werden müssen.

Schneller Gewichtsverlust, unausgewogene Ernährung führt zu:

  • schnelle Zellalterung;
  • Kopfschmerzen;
  • Haarausfall;
  • hormonelle Störungen;
  • Magersucht.