6 Blütenblätter Diät

Das Prinzip der getrennten Ernährung ist der magische Mechanismus, der einfache Diäten so effektiv macht. Dazu gehört das beliebte 6 Petals-Programm.

Es wurde von der schwedischen Ärztin Anna Johansson entwickelt. Je nach Ausgangsgewicht erreicht der Körpergewichtsverlust in 6 Tagen 5-7 Kilogramm.

Lebensmittel für getrennte Mahlzeiten bei der 6-Blüten-Diät

In dem Artikel werden wir über die Merkmale der vorgeschlagenen Monodiät sprechen, Kommentare von Experten abgeben, Empfehlungen für die richtige Verwendung zum Abnehmen und zur Normalisierung der Gesundheit geben.

Besonderheiten des Programms „6 Blütenblätter":

  • dauert nur 6 Tage;
  • jeder Tag hat seine eigene Monodiät;
  • Es ist nicht akzeptabel, die Zusammensetzung der täglich verzehrten Nahrung zu ändern.

Das Programm basiert auf getrennten Mahlzeiten und Nahrungswechsel. Auf diese Weise können Sie täglich durchschnittlich 500-800 Gramm Übergewicht verlieren.

Die Diät hilft, Körperfett zu reduzieren, den Körper zu reinigen, aber nur, wenn eine Reihe von Regeln befolgt werden.

Regeln und Empfehlungen zur Einhaltung einer Diät:

  • trinken Sie genug Wasser zwischen den Mahlzeiten;
  • kauen Sie vorsichtig und langsam;
  • essen Sie fraktioniert, in kleinen Portionen;
  • eine Reihe von Produkten ausschließen, die wir später im Artikel auflisten werden;
  • Befolgen Sie die Exit-Regeln, die folgenden Empfehlungen, um das neue Formular zu speichern;
  • Halten Sie sich strikt an den Programmplan für jeden Tag, nur dann werden Erfolge erzielt.

Es ist verboten, nach eigenem Ermessen die Ernährung anzupassen, Tage und Lebensmittel an Orten zu ändern. Das Ergebnis hängt von der Einhaltung des vorgeschriebenen Wechsels von tierischen Proteinen und pflanzlichen Kohlenhydraten ab.

So funktioniert das 6 Blütenblatt-Programm

Jede Monodiät entspricht einem Tag und dauert 24 Stunden. Mit Beginn des nächsten Tages müssen Sie sich auf die neuen Einschränkungen einstellen.

Richtig ausgewogenes Menü:

  • beschleunigt den Stoffwechsel;
  • normalisiert den Zustand des Magen-Darm-Trakts;
  • verbessert die Immunität;
  • reduziert das Allergierisiko;
  • hilft ab 500 Gramm pro Tag zu verlieren.

Schlankheit wird durch die Auswahl gesunder Mahlzeiten und eine abwechselnde Kombination von Protein- oder Kohlenhydrat-Ernährung erreicht. Ein großes Plus des Programms ist, dass eine schnelle Gewichtsabnahme nicht mit einem ermüdenden Hungergefühl oder einer kritischen Verschlechterung des Wohlbefindens einhergeht.

Biochemie und Auswirkungen auf den Körper

Die Bedeutung einer Monodiät liegt in der strikten Einhaltung der Empfehlungen zur Erstellung einer Diät an bestimmten Tagen.

Der sequentielle Ersatz komplexer pflanzlicher Kohlenhydrate durch tierisches Protein schließt einen möglichen Proteinmangel aus.

Die Muskeln erhalten die nötigen Aminosäuren, sie funktionieren voll, man kann weiter trainieren, feilen an der sportlichen Entlastung der Körpersilhouette. Darüber hinaus beschleunigt das Training im Fitnessstudio die Gewichtsabnahme durch einen erhöhten Energieverbrauch weiter.

An Kohlenhydrattagen erhält der Körper hauptsächlich pflanzliche Nahrung. Sie enthalten Glukose, aber das Schema ist so aufgebaut, dass der Kaloriengehalt der Nahrung immer noch unzureichend ist.

Wenn alle externen Energiespeicher aufgebraucht sind, beginnt der Körper, Fettmasse im Unterhautgewebe zu verarbeiten. Der intensive Verbrauch der inneren Energiereserven führt zum Abbau von Körperfett.

Der Prozess des Abnehmens beginnt sequentiell, nachdem die Zufuhr von Glukose aus der Nahrung aufgebraucht ist und der Prozess des Abbaus von Leberglykogen für neue Fettzellen abgeschlossen ist. Vor diesem Hintergrund ist ein leichter Leistungsabfall möglich. Aber die Fortsetzung ist dadurch motiviert, dass die Dynamik des Gewichtsverlusts spürbar wird.

Die pflanzlichen Lebensmittel, die an Kohlenhydrattagen enthalten sind, sind reich an Ballaststoffen. Sie werden als komplexe, „langsame" Kohlenhydrate klassifiziert.

Im Dünndarm werden Ballaststoffe nicht aufgenommen, absorbiert Wasser mit Giftstoffen wie ein Schwamm, der zur mechanischen Reinigung des Verdauungstraktes von Schadstoffen beiträgt. Dadurch entsteht ein Sättigungseffekt, der Appetit lässt nach, Nahrungseinschränkungen werden leichter vertragen.

Nutzen und Schaden von "6 Blütenblättern"

Bevor Sie sich für diese Diät entscheiden, denken Sie unbedingt über die Gesundheit Ihres Körpers nach und wie sich eine Ernährungsumstellung darauf auswirken kann. Wissenschaftler haben die Vor- und Nachteile der 6-Blüten-Diät herausgefunden.

Vorteile des 6 Blütenblätter-Programms:

  1. Verursacht keine scharfen Krisen, Verschlechterung der Gesundheit, stabile Leistung bleibt.
  2. Stellt einen gesunden Stoffwechsel wieder her, verbessert das Wohlbefinden, reinigt den Magen-Darm-Trakt.
  3. Gibt eine schnelle Wirkung - in nur 6 Tagen.
  4. Die Ernährung basiert auf erschwinglichen, bekannten Lebensmitteln.
  5. Ausgewogene Auswahl an Nährstoffen, keine Zugabe von Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln.
  6. Vielfalt und Schnelligkeit des Garvorgangs, Menüvariationen sind möglich.
  7. Ausgezeichnete Verträglichkeit durch Mangel an Hunger und täglicher Abwechslung.

Nachteile des Programms:

  1. Strenge Diät, es sind nur Produkte einer Gruppe erlaubt.
  2. Es ist schwierig, am Arbeitsplatz eine Monodiät einzuhalten.
  3. Manche Menschen haben an Proteintagen Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen.
  4. Wenn Sie sofort und abrupt zu der üblichen Ernährung und Nahrungsmenge zurückkehren, kehrt das Gewicht zurück.

In der Regel wird das Programm gut vertragen, aber bei ausreichend hoher psychischer Belastung in der Mitte kann sich der Gesundheitszustand und die Stimmung verschlechtern.

Wie jede Diät bedarf auch die 6-Blüten-Diät einer ärztlichen Genehmigung. Es ist für gesunde Menschen im Alter von 18 bis 60 Jahren geeignet. Konsultieren Sie einen Ernährungsberater und einen Arzt, um die wahrscheinlichen Risiken auszuschließen.

Die Liste der Kontraindikationen umfasst die folgenden Krankheiten und Zustände:

  • Erkrankungen des Verdauungssystems;
  • störungen in der Arbeit des Herzens, der Blutgefäße;
  • Erkrankungen des Knochenmarks;
  • Viruserkrankungen, Immunschwächezustände;
  • entzündliche Prozesse, Infektionen;
  • endokrine Probleme;
  • Schwangerschaft, Fütterungsperiode;
  • verletzungen in der Leber;
  • verschiedene Nierenfunktionsstörungen, auch geringfügig;
  • psychiatrische Erkrankungen.

Beispielmenü pro Tag

Jeder Tag des Programms ist ein Schritt zum Erfolg.

Flower 6 Blütenblatt-Diät-Modell

Zur Motivation schlägt Anna Johansson vor, ein Blütenmodell mit sechs Blütenblättern zu verwenden - sie entsprechen den durchlaufenen Stadien. Wenn Sie ein Blütenblatt nach dem anderen abreißen, nähern Sie sich dem gewünschten Ziel. Jeder Tag hat seinen eigenen Plan - es ist klar und verständlich, was und wie zu tun ist.

Tag 1 ist also faul

Am ersten Tag müssen Sie ausschließlich Fisch und Meeresfrüchte essen.

Die Garmethode muss schonend sein, Braten ist nicht erlaubt. Es darf kochen, backen, dampfen. Auch fetter Fisch ist willkommen.

Entspannung: Fügen Sie dem Essen Kräuter, natürliche Gewürze, etwas Salz hinzu. Sie können ungesüßten, schwach gebrühten Tee trinken.

Es ist wichtig darauf zu achten, dass die Würze frei von Mononatriumglutamat und anderen synthetischen Zusatzstoffen ist.

Das ungefähre Menü des Programms wird unter Berücksichtigung der Prinzipien der fraktionierten Ernährung zusammengestellt, es werden mindestens 5 Mahlzeiten angeboten - erstes und zweites Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee, Abendessen.

Beispielmenü:

  1. Gekochtes Fischfilet.
  2. Ofengebackene Stücke mit Knochen.
  3. Ukha mit Petersilie (zu Meeresfrüchten akzeptabel, aber ausschließlich ohne Gemüse).
  4. Gedämpfter Fisch jeglicher Art.
  5. Eine Portion gekochter Meeresfrüchte.

Leicht gesalzene Fischbrühe kann ohne Einschränkungen verzehrt werden.

Tag 2 - Gemüse

Auch hier gilt das gleiche Prinzip – eine pflanzliche Monodiät.

Garmethode: dämpfen, kochen, den Ofen benutzen oder Gemüse roh essen. Öl, einschließlich Pflanzenöl, darf nicht hinzugefügt werden.

Beispielmenü:

  1. Gekochte Kartoffeln und Kohlsalat.
  2. Gedämpfter Brokkoli (oder Blumenkohl, nicht länger als 7 Minuten kochen).
  3. Geschmorter Eintopf mit Dill, Basilikum.
  4. Ofenkürbis, frische Gurken, Tomaten, Paprika.
  5. Im Ofen gekochte oder gekochte Gemüsemischung, vorzugsweise mit Kohl, Karotten. Oder ein frischer Salat mit Sellerie.

Entspannung: Neben ungesüßtem Schwachtee ist an diesem Tag auch Wasser unter Zugabe von frisch gepresstem Saft aus Gemüse uneingeschränkt erlaubt.

Tag 3 - Huhn

Protein aus Hühnerfleisch ist leicht verdaulich, sättigt die Muskeln schnell mit den notwendigen Baustoffen.

Sie müssen die Portionsmenge nicht streng begrenzen, Hauptsache langsam essen, bis Sie satt sind. Kauen Sie so gründlich wie möglich.

Beispielmenü:

  1. Gekochtes Hühnerfilet.
  2. Im Ofen gebackene Hähnchenkeule (ohne Haut).
  3. Brühe (das erste Wasser muss abgelassen werden) mit Hühnchenstücken und Frühlingszwiebeln.
  4. In einem Dampfgarer oder Multikocher gegarte Oberschenkel.
  5. Gekochte Brust.

Zubereitungsart und Entspannung: Bei der Zubereitung sind natürliche Kräuter, Kräutergewürze, Salz erlaubt.

Sie können nur Tee der Mindeststärke ohne Zucker trinken, die zweite Brühe ohne Einschränkungen.

Tag 4 - Getreide

Wir verwenden jede Art von Getreide.

Zubereitungsart: streng auf Wasser, ohne Zugabe von Öl und ohne Zugabe von Zucker.

Entspannung: Salz, Kräuter, Gewürze sind erlaubt.

Beispielmenü:

  1. Haferflocken.
  2. Gekochter Reis.
  3. Hirsebrei.
  4. Bulgur mit gehacktem Dill.
  5. Buchweizen mit kochendem Wasser gedünstet.

Von Getränken - Wasser wird traditionell schwacher Tee verwendet.

Tag 5 - Quark

Hüttenkäse plus 1 Glas fettarme Milch (bis zu 3%), ungesüßter Tee.

Das ungefähre Menü besteht aus verschiedenen Kombinationen und Kombinationen von Hüttenkäse ohne Zusätze, mit Zusatz von Kräutern, Salz, Milch.

Tag 6 - fruchtig

Essen Sie den ganzen Tag nur Obst.

Zubereitungsmethode: Es ist besser, sie keiner Wärmebehandlung zu unterziehen, sondern sie einfach gründlich zu waschen.

Beispielmenü:

  1. Eine oder zwei Bananen.
  2. Mango, Apfel oder Birne.
  3. Banane, ein paar Kiwi.
  4. Saisonale Früchte.
  5. Grapefruit.

Entspannung: Neben ungesüßtem Tee darf frisch gepresster reiner Fruchtsaft verdünnt mit Wasser getrunken werden.

Fast Food und Limonade sind bei der 6-Blüten-Diät verboten

Das Hauptprinzip besteht darin, die Reihenfolge nicht zu ändern und den Gerichten keine verbotenen Zutaten hinzuzufügen. Ansonsten sind Experimente möglich. Sie können Obst, Gemüse, Müsli nach Ihrem Geschmack wählen.

Warum sind diese Produktkategorien im 6 Petals Programm enthalten?

Ein Fisch.Das im Fisch enthaltene Protein wird hervorragend aufgenommen und schnell verdaut, unterdrückt lange den Hunger. Von den fettarmen Fischarten werden Hecht und Kabeljau empfohlen.

Aber auch fetthaltige Arten - Lachs, Forelle, rosa Lachs - sind aufgrund des hohen Gehalts an mehrfach ungesättigten Fettsäuren nützlich. Sie können auch in die Ernährung aufgenommen werden.

Vorteile von Fisch:

  • Fischfleisch enthält bis zu 25 % Protein.
  • Viele mehrfach ungesättigte Säuren. Sie sättigen mit wertvollen Omega-3-Fetten. Dadurch wird der Prozess der Zerstörung überschüssiger Fettdepots effizienter durchgeführt, der Cholesterinspiegel im Blut sinkt.
  • Der Herzmuskel wird stärker, das Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall, Arteriosklerose sinkt.
  • Der Stoffwechsel wird spürbar verbessert.

Gemüse.Ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden Ernährung.

An einem Gemüsetag kommen viele pflanzliche Ballaststoffe hinzu, die das wachsende Hungergefühl blockieren und dabei helfen, Giftstoffe und Toxine zu reinigen.

Aufgrund der Tatsache, dass die Kohlenhydrate von Gemüse komplex sind, werden sie langsam verdaut, mit ziemlich hohen Energiekosten. All dies trägt zur Fettverbrennung und Gewichtsnormalisierung bei.

Vorteile von Gemüse:

  • die wichtigste Vitaminquelle,
  • komplexe Kohlenhydrate,
  • Faser.

Henne.Hühnerfleisch enthält eine Reihe von essentiellen Aminosäuren, wertvolle biologische Substanzen, die für die volle Funktionsfähigkeit, Erholung und den Aufbau von Muskelgewebe notwendig sind.

Vorteile von Hühnerfleisch:

  • Bei weißem Fleisch erreicht der Proteinanteil 92%.
  • Die Besonderheit von Hühnerfleisch ist der extrem niedrige Kaloriengehalt (ca. 190 kcal).
  • Hühnereiweiß wird nicht in Fettablagerungen umgewandelt, da viel Energie für seine Verdauung aufgewendet wird.
  • Der reiche Gehalt an Vitaminen verbessert signifikant die Stoffwechselprozesse, den Prozess der Hämatopoese.
  • Der Körper erhält eine Fülle von Vitaminen, Mikroelementen: A, B, C, E, PP, Eisen, Zink, Kalium, Phosphor, Selen, Magnesium.

So ist es möglich, mit einer normalen Nahrungsmenge abzunehmen, ohne sich hungrig zu fühlen.

Getreide.Dies ist ein von der Natur selbst geschaffenes Lebensmittel, das im Verhältnis der essentiellen Nährstoffe qualitativ ausgewogen ist.

Es ist am besten, den Brei nicht zu kochen, sondern zu dämpfen, um den ganzen Reichtum der Vitamin- und Mineralstoffzusammensetzung zu erhalten und ihre Aufnahme zu verbessern.

Vorteile von Getreide:

  • Getreide dient als unersetzliche Quelle von Nährstoffen, die für einen gesunden Stoffwechsel und das reibungslose Funktionieren aller Organe und Systeme notwendig sind.
  • Das Vollkorn enthält alles, was zum Energietanken benötigt wird, eine Reserve an Körperkraft.
  • Ungeschälte Cerealien, Vollkornbrote sättigen mit Vitaminen und Mineralstoffen. Die Einnahme der wichtigsten Arten von B-Vitaminen trägt zur Normalisierung der Gesundheit bei.

Hüttenkäse.Der Gehalt an leicht verdaulichen Proteinen in 100 Gramm des Produkts erreicht 14-18%.

Die unersetzliche Aminosäure Methionin übernimmt die Funktionen der Fettverbrennung, schützt vor Fettleibigkeit, erhöhtem Cholesterinspiegel. Hüttenkäse entfernt auch überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper, was die Wirkung des Gewichtsverlusts verstärkt.

Vorteile von Hüttenkäse:

  • Dient als Baustoff für die Muskulatur, füllt die Calciumreserven auf.
  • Aminosäuren in der Zusammensetzung des Produkts stellen wieder her, erneuern den Körper auf zellulärer Ebene.
  • Seine Struktur enthält für die Physiologie unersetzliche Substanzen: Phosphor, Kalzium, Kalium, Magnesium, Cholin, Methionin, Vitamine der Gruppen A und B, Vitamin PP, Milchsäurebakterien.
  • All dies wird mit einem geringen Kaloriengehalt kombiniert - nur 155 kcal.

Es ist vorzuziehen, natürlichen fettarmen Hüttenkäse zu verwenden.

Früchte.Der Körper erhält am letzten Tag lang ersehnte, schnell verfügbare Energie sowie essentielle Nährstoffe.

Früchte Vorteile:

  • Komplex aus komplexen Kohlenhydraten und Polysacchariden.
  • Ausgewogene Menge an Pektin, Vitaminen, Spurenelementen, Antioxidantien.

All diese Nährstoffe sind unverzichtbar, wenn Sie das Monoprogramm befolgen.

Welche Lebensmittel sind während einer Diät verboten

Die Hauptnahrungsmittel, die während der Diät auf keinen Fall verzehrt werden sollten, sind kalorienreiche, fettige und frittierte Lebensmittel.

Streng verboten:

  • Zucker und Backwaren;
  • Fastfood;
  • Pasta;
  • Wurst, Butter, Margarine;
  • fetthaltige Speisen und geräuchertes Fleisch;
  • Dosen Essen;
  • Soßen auf Basis künstlicher Zutaten;
  • Soda, fertige Fabriksäfte;
  • Alkohol.

Trinkkur

Ein wichtiger Punkt für den Erfolg ist das richtige Trinkregime.

Trinken Sie mindestens 1, 5-1, 8 Liter. täglich Wasser.

Wenn Sie sich einen Tag ohne Kaffee nicht vorstellen können, ist es erlaubt, 1 Tasse pro Tag ohne Zucker zu trinken. Es gibt keine Einschränkungen für schwachen ungesüßten Tee (grün oder schwarz).

Programmergebnisse

In einem relativ komfortablen Modus ist es möglich, bis zu 5-7 kg zu verlieren.

Das Mädchen erzielte mit einer effektiven Diät 6 Blütenblätter Gewichtsverlust

Das Schöne an diesem Programm ist, dass es nicht so eintönig und gesundheitsschädlich ist wie viele alternative Monodiäten.

Eine ausgewogene Ernährung führt zu:

  • um Körperfett zu reduzieren,
  • Körperformung,
  • hilft, eine attraktivere Kontur durch Reduzierung von Gewicht und Volumen zu formen.

Bewertungen und Kommentare von Ernährungswissenschaftlern

Der Abbau einer Monodiät pro Tag reduziert den Stress für den Körper, es kommt zu einem Wechsel von einem Lebensmittel zum anderen, psychologisch ist eine solche Diät viel leichter zu ertragen als 3-4 Tage monotones Essen.

Die 6-Blüten-Diät funktioniert wirklich, egal wer sie entwickelt und zuerst verwendet hat, da es verschiedene Varianten gibt.

Die Hauptsache ist, dass dieser Ansatz den Körper nicht erschöpft, das Immunsystem nicht untergräbt, er ist praktisch sicher mit einer guten Grundgesundheit, normaler Leber und Nieren.

Gleichzeitig betonen Experten, dass es gefährlich ist, Monodiäten zu missbrauchen. Auch diese relativ milde Diät sollte nicht öfter als alle 6 Monate angewendet werden.

Spezialisten für Gesundheitsrisiken

Zu viel Protein an Proteintagen kann bestehende Magen- und Nierenprobleme verschlimmern.

Pflanzliche Nahrung ist auch unsicher, bei einigen kann sie die Verdauung stören und die Gasbildung erhöhen.

Bei schweren Erkrankungen (Diabetes, schwerer Vitaminmangel, verschiedene Arten von Blutarmut) sowie bei Problemen mit Nieren, Leber und Magen-Darm-Trakt sollten Sie nicht mit Monodiäten experimentieren.

Das Ergebnis ist wirklich gut – aber wie hält man die Wirkung?

Wenn Sie nach Abschluss der 6-Blüten-Diät nichts an Ihren Essgewohnheiten ändern, kehren die abgenommenen Kilogramm je nach Stoffwechseleigenschaften zurück - bei manchen in einer Woche, bei anderen in einem Monat.

Damit das Ergebnis der Bemühungen lange anhält, müssen Sie die Diät richtig verlassen. Ab dem 7. Tag füllen Sie die Ernährung nach und nach mit Gemüse, Milchprodukten mit niedrigem Fettanteil, Getreide, Fisch, magerem Fleisch.

Experten empfehlen, während der Beendigung der Diät mehrere Regeln zu befolgen:

  1. Essen Sie mehrere Tage lang eine Diät, die der diätetischen Diät nahe kommt, jedoch ohne die täglichen Einschränkungen der Monodiät zu beachten.
  2. Üben Sie nach den "6 Blütenblättern" getrennte Mahlzeiten, und fügen Sie dann nach und nach die üblichen Mahlzeiten hinzu, Nicht-Diät-Lebensmittel.
  3. Erhöhen Sie nach und nach Ihre tägliche Kalorienaufnahme.
  4. Wählen Sie hochwertige gesunde Lebensmittel, während der Diät hat sich der Körper geklärt, sich an eine sparsame Ernährung gewöhnt.
  5. Wählen Sie körperliche Übungen, die sich gut auf den Muskeltonus auswirken und der Figur eine schöne Erleichterung verleihen.
  6. Nehmen Sie 2-4 mal im Jahr einen 6-tägigen Kurs, je nach Gesundheitszustand und Wohlbefinden.

Was sonst noch hilft, das Gewicht zu halten:

  • zumindest minimale körperliche Aktivität - Gehen, Dehnen oder Reifen;
  • regelmäßige Fastentage zur Darmreinigung und Vorbeugung von Stoffwechselstörungen;
  • neue Eindrücke, Aktivitäten.

Die beliebtesten Rezepte

Alle Mahlzeiten, die aus zugelassenen Lebensmitteln bestehen, sind akzeptabel. Sie können bedenkenlos experimentieren oder etwas aus bewährten Übungsmöglichkeiten wählen.

Gebackener Fisch auf dem 6-Blüten-Diätmenü

Nachfolgend finden Sie die beliebtesten Rezepte mit 6 Blütenblättern. Alle zeichnen sich durch natürlichen Geschmack, angenehmen Minimalismus und schnelle Zubereitung aus.

Einige der einfachsten Gerichte können direkt während der Diät zubereitet werden.

Komplexere, in denen gleichzeitig Protein- und Kohlenhydratkomponenten vorhanden sind, sind perfekt für die weitere richtige Ernährung und den Erhalt der körperlichen Fitness.

Seelachs im Ofen

Was Sie brauchen: Seelachs, Dill, Sellerie (oder etwas anderes nach Geschmack), Salz.

  1. Spülen Sie den geschälten, ausgenommenen Seelachskadaver unter fließendem Wasser ab.
  2. Mit einem Papiertuch trocknen.
  3. Backen, bis sie goldbraun sind.
  4. Grüns können vor dem Kochen hinzugefügt oder mit fertigem Fisch garniert werden.

Pfeffer mit Gemüse

Eine großartige Option zum Abendessen oder Mittagessen an einem Gemüsetag.

Zutaten zum Kochen: Paprika, Zwiebeln, Tomaten, Karotten, Zucchini, Knoblauch, falls gewünscht.

  1. Tomaten in Scheiben schneiden, drei Karotten, Zwiebel mit einem Messer hacken.
  2. Alles ohne Öl 8-10 Minuten köcheln lassen.
  3. Als nächstes kleine Zucchini-Stücke in die Gemüsemischung geben.
  4. Fertig ist die Gemüsefüllung.
  5. Es bleibt, die Paprika vorzubereiten, sie mit vegetarischem "Hackfleisch" zu füllen.

Am einfachsten ist es hier, einen Slow Cooker oder eine Bratpfanne mit hohen Seiten zu verwenden.

Hühnchen in Natursaft

Was Sie brauchen: Filet, Petersilie, Salz.

  1. Das Filet abspülen, etwas salzen, Kräuter für Aroma und Geschmack hinzufügen.
  2. Es ist ratsam, dickwandiges Geschirr zu nehmen.
  3. Legen Sie das Hähnchen hinein, verschließen Sie es fest, damit das Fleisch Saft austritt.

Es ist notwendig, bis zu 2-3 Stunden bei niedrigster Hitze zu köcheln, ohne Flüssigkeit oder Öl einzufüllen.

Schnitzel

Was zuzubereiten ist: Buchweizen, aromatische Kräuter, Salz.

  1. Nehmen Sie vorgedämpften Buchweizen (gießen Sie kochendes Wasser über mindestens 45-50 Minuten).
  2. Als nächstes in einer Mixerschüssel mahlen, bis eine homogene Masse entsteht, das Gericht nach Belieben mit frischen Kräutern ergänzen.
  3. Lassen Sie uns Koteletts formen (es ist bequemer, es mit nassen Händen zu machen).
  4. Wir stellen es in den Ofen, nach 25 Minuten ist das Essen fertig - duftend, heiß, nahrhaft.

Syrniki

Zusammensetzung des Gerichts: Hüttenkäse, Grieß, Ei.

  1. Es ist notwendig, alles gründlich zu einer homogenen Masse zu kneten.
  2. Aus der Masse Kugeln der optimalen Größe formen.
  3. Nach dem Entbeinen in Müsli backen, bis eine schöne goldene Farbe erscheint.

Smoothie

Sie benötigen: Kiwi, Banane, Apfel, Orangensaft.

Mahlen Sie die Zutaten mit einem Mixer. Es gibt grenzenlosen Raum zum Experimentieren - jede Kombination und Kombination von Früchten.

Fischfrikadellen

Was man mitnehmen sollte: Seehechtfilet, Seelachs oder ähnlicher Fisch, Petersilie, Salz.

  1. Hackfleisch zubereiten, Gemüse nach Geschmack hinzufügen, etwas Salz.
  2. Machen Sie kleine Frikadellen.
  3. Im Ofen backen.

Auberginen-Tomaten-Mix

Was Sie brauchen: Auberginen, Tomaten, Knoblauch, Salz.

  1. Auberginen in Würfel mahlen, salzen, eine halbe Stunde ruhen lassen.
  2. Gründlich ausspülen und trocknen.
  3. Eintopf mit Tomaten.

Die Kochzeit beträgt etwa zwanzig Minuten.

Gemüsesuppe

Zum Kochen benötigen Sie: ein Standard-Gemüse für die Suppe (Karotten, Zwiebeln, Zucchini oder Blumenkohl, Tomaten, Knoblauch), Salz, Gewürze.

  1. Mahlen Sie alles, werfen Sie es nacheinander in kochendes Wasser.
  2. Die Garzeit beträgt 20 Minuten.
  3. Zum Schluss Knoblauch und Salz hinzufügen.

Milchsuppe mit Knödeln

Was Sie brauchen: Hüttenkäse, Ei, Käse, Milch.

  1. Wir machen Hüttenkäse und geschlagenes Protein zu einer homogenen Mischung.
  2. Der Käse wird über Dampf erhitzt. Es sollte die Konsistenz von Sauerrahm haben.
  3. Aus dieser Mischung formen wir Knödel, geben Hüttenkäse hinein.
  4. Tauchen Sie die Kugeln in die gekochte Milch.

Souffle

Was Sie brauchen: Hüttenkäse, hausgemachter Joghurt ohne Zucker, Gelatine, Zimt.

In einem Mixer alles zu einer homogenen Masse verrühren (Gelatine vorher einweichen).

Quark

Kochzutaten: Grieß, Hüttenkäse, Milch, Trockenfrüchte.

Hüttenkäsepudding mit Trockenfrüchten – ein leckeres Dessert auf der 6-Blüten-Diät
  1. Kochen Sie gewöhnlichen Brei nach dem Abkühlen mit Hüttenkäse und Rosinen.
  2. Gründlich schlagen, Protein einfüllen.
  3. Gießen Sie die Masse in eine Silikonform.
  4. Wir backen 20-30 Minuten bei mittlerer Temperatur (bis 180).

Wie lange ist die Diät ausgelegt?

Das Programm "6 Blütenblätter" wird für eine Woche zusammengestellt, während dieser Zeit können bis zu 6-7 Kilogramm abgenommen werden.

Da diese Diät-Option hauptsächlich zur Gewichtsreduktion im Notfall gedacht ist, ist es nicht empfehlenswert, die Dauer willkürlich zu verlängern. Außerdem wird häufiger als alle sechs Monate auf diese Methode zum Abnehmen zurückgegriffen.

Jede Monodiät ist Stress für den Körper, es treten bestimmte Veränderungen im Stoffwechsel auf, die Aktivität der inneren Organe, eine erhöhte Belastung von Leber und Nieren. Daher wurde die optimale Dauer ausgewählt - 6 Tage.

Einige Quellen schlagen vor, den siebten Tag zu 100% zu entladen und nur Wasser zu trinken. In diesem Fall ist der Effekt noch ausgeprägter.

Expertenmeinung

Ernährungswissenschaftler und Ernährungsexperten sprechen von 6 Blütenblättern als eine wirklich funktionierende Methode zum Abnehmen. Gleichzeitig stellen sie fest, dass diese Methode kein Allheilmittel ist.

Praxis zeigt:

  • Um die Jugend und eine hervorragende Figur zu erhalten, braucht es neben einer vernünftig aufgebauten Ernährung auch Sport, zumindest minimale, aber regelmäßige körperliche Aktivität. Erzielen Sie ein dauerhaftes Ergebnis nur, wenn körperliche Aktivität verbunden ist. 30-60 Minuten Spazierengehen, Yoga, Radfahren oder regelmäßige körperliche Trainingsübungen sind toll.
  • Experten erinnern daran, dass jede Diät mit dem Arzt abgestimmt werden sollte, der die richtige Diät unter Berücksichtigung des Gesundheitszustands des Patienten auswählt.
  • Wir dürfen nicht vergessen, dass eine Gewichtsabnahme durch Diäten keine langfristige nachhaltige Wirkung haben kann. Abnehmen nach einer Blütendiät ist ein vorübergehender Effekt. Als nächstes benötigen Sie eine ausgewogene Ernährung, um Ihr Gewicht im normalen Bereich zu halten.
  • Psychologische Probleme können nicht ignoriert werden. In vielen Fällen wird Fettleibigkeit nicht durch einen falschen Stoffwechsel oder eine Krankheit verursacht. Oft kommt das Problem aus dem Kopf. Es entsteht ein Stereotyp, eine Angewohnheit ungesunder Ernährung. Daher muss die Lösung zunächst bei sich selbst gesucht werden.

Keine Diät kann Essgewohnheiten radikal ändern, nach Abschluss kehrt alles an seinen Platz zurück. Ungesunde Essgewohnheiten = Übergewicht.Dies ist ein Axiom, und nur die Beseitigung der Esssucht führt zu einem nachhaltigen Ergebnis. Manchmal geht es nicht ohne die Hilfe eines guten Psychologen.

Nun, wenn es kein solches Problem gibt und Sie nur ein paar Pfunde verlieren möchten, um sich jünger und leichter zu fühlen, wird die Methode "6 Blütenblätter" zur Rettung kommen, sie leistet hervorragende Arbeit mit einfachen Aufgaben, um vorher Gewicht zu verlieren ein Urlaub oder Geburtstag.